Kohärent-optisch

Kohärent-optisch

 

Automatisierung von Optimierung und Prüfung kohärenter optischer Geräte

Die Expansion globaler Rechenzentren vollzieht sich in rasantem Tempo, getrieben von der ständig steigenden Nachfrage nach digitalen Informationen. Durch die Zunahme des IP-Verkehrs von jährlich mehr als 20 % ist eine kontinuierliche Innovation der Netzwerktechnologie erforderlich, um den Bedürfnissen von Verbrauchern und Unternehmen gerecht zu werden.

Die nächste Generation von Lösungen für die Zusammenschaltung von Metro-Datenzentren zielt auf die Verdoppelung der Symbolrate ab, um Kosten pro Bit, Rack und Energieverbrauch ohne umfangreiche Investitionen in die Infrastruktur zu reduzieren. Was ist dafür erforderlich? Eine kohärente End-to-End-Messlösung, die vollständig kalibriert ist und automatisch mehrere optische Modulationsanalyser (OMA) steuert und kalibriert, um Messfehler zu reduzieren und Produktdesignzyklen zu beschleunigen.

Vermeiden Sie den Trial-and-Error-Ansatz bei der Frequenzgangkorrektur.

Um kohärent-optische Sender auf optimale Leistung einzustellen, muss die Impulsantwort bekannt sein. Während viele Lösungen die Frequenzgangkorrektur auf der Grundlage eines Trial-and-Error-Ansatzes anpassen, sparen Anpassungen auf der Grundlage von Geräteeigenschaften Zeit und führen zu einer besseren Leistung.

Tektronix bietet eine automatisierte, kohärente End-to-End-Lösung für die Optimierung und Messlösung von optischen Geräten für die Analyse der Eigenschaften des zu testenden Gerätes und Bereitstellung der bestmöglichen Setup-Parameter, um in kürzester Zeit die höchste Leistung und den besten Ertrag zu erzielen.

Automatisierung zur Zeitreduktion der Kalibrierung und akkuraten Messungen

Die mehrkanalige Untersuchung von Testsystemen des multioptischen Modulationsanalysers ist anspruchsvoll und schwierig. Die Synchronisation und die phasengekoppelte Erfassung sind kritisch, können aber durch externe und interne Faktoren beeinflusst werden. Der Schlüssel zur Durchführung von Messungen an kohärent-optischen Systemen beruht auf der Fähigkeit, diese Faktoren zu korrigieren und anzupassen, um saubere Testsignale zu liefern, die bekannt und wiederholbar sind.

Die OMA-Software von Tektronix steuert und kalibriert zur Reduzierung von Messfehlern automatisch mehrere OMA-Systeme, wodurch das Vertrauen in Ihre Analyse gesteigert wird.

Sie stehen vor Herausforderungen mit anderen kabelgebundenen Kommunikationsanwendungen?

Bibliothek

Title
Keys for Successful Coherent AcquisitionAs demand for data increases, network operators continue to search for methods to increase data throughput of existing optical networks. To achieve 100Gb/s, 400Gb/s, 1Tb/s and beyond, complex modulation formats have become prevalent. These modulation formats present new challenges for the designer when it comes to choices of test equipment.
Coherent Optical Measurements Reference PosterQuickly and easily identify the cause of coherent optical transmitter and receiver impairments with this reference poster.
Automating Bit Error Rate Measurements of Complex Modulated Optical Signals

Common to all digital communications systems is the need to characterize bit error rates (BER). In this application note, you will learn how the Tektronix OM4106D Coherent Lightwave Signal Analyzer enables access to the complete set of variables for characterizing complex optical signals on fiber.

Downloads
Download

Laden Sie Handbücher, Datenblätter, Software und vieles mehr herunter:

Go to top