Download
Download

Laden Sie Handbücher, Datenblätter, Software und vieles mehr herunter:

DOWNLOADTYP
MODELL ODER SCHLÜSSELWORT

Breitband SATCOM

broadband-satcom-header

Breitband SATCOM

Tests auf Systemebene und auf Modulebene

SATCOM-Kommunikationstests auf System- oder Modulebene

Der Bedarf an der zuverlässigen Übertragung von Daten, Sprache und hochauflösendem Bildmaterial über Satellit nimmt ständig zu. Dies erfordert den Einsatz neuester Technologie für die Übertragungsmodulation, um den höchsten Datendurchsatz zu erzielen, sowie eine extrem hohe Signaltreue auf Sender- und Empfängerseite des Systems, um Datenfehler möglichst zu vermeiden. Tek bietet die Werkzeuge, die es mit diesen Herausforderungen beim Testen aufnehmen können – auf System- und auf Bauteilebene.

Schnelle und genaue Messung der SATCOM-Kanalperformance-Vektorgröße

Für militärische Anwendungen ist es von entscheidender Bedeutung, dass sichere Kommunikation zuverlässig übertragen und empfangen wird. Jedes Element in der Verbindung kann sich nachteilig auf die Qualität der Kommunikation auswirken. Deshalb ist es so wichtig, immer über die richtige Testausrüstung zu verfügen – sei es bei der Entwicklung eines neuen Systems, bei der Leistungsüberprüfung eines installierten Systems oder bei der Reparatur.

Um diese Anforderungen zu erfüllen, bietet das Tektronix DPO77002SX die Möglichkeit, jedes Signal von DC bis über den größten Teil des V-Bandes (bis zu 70 GHz) zu erfassen. Diese direkte Erfassung unter Einsatz eines Signalumsetzers ermöglicht die minimale Verschlechterung des getesteten Signals. Die vollständig integrierte SignalVu-Software bietet Spektralanalyse, Demodulation (QPSK, 16QAM usw.), Konstellationsdiagramme und EVM-Messungen direkt aus den erfassten Daten. Mit der optionalen SDLA-Software können die Messungen auf Systemverlust und Reflexionen im Signalpfad korrigiert werden (z. B. Glasfaser, Kabel). Mit dieser Ausrüstung wurden EVM-Messungen von 2,1 % erreicht.

broadband-satcom-content

Beispiel für eine mobile Hochleistungs-SATCOM-Plattform mit voller RX- und TX-Funktion

Einfache Erstellung komplexer Modulationsschemas

Um in Sicherheit und dem Gegner einen Schritt voraus zu sein, muss das Kommunikationssystem in der Lage sein, Signale für die taktische Führung, Nachrichten, Überwachung und andere Informationen für die Kampfunterstützung zu senden. Oft ist jedoch schwierig, die richtige Signalquelle zu finden, um das Kommunikationssystem und seine Komponenten umfassend zu testen. Das gilt besonders, wenn Sie verschlechterte Signale generieren möchten, um das System einem Belastungstest zu unterziehen.

Die Tektronix AWG70000A- und AWG5200-Signalquellen sind ideal geeignet, um komplexe Modulationsbasisband-, IF und HF/Mikrowellensignale (z. B. BPSK I&Q, 16QAM und viele andere) zu generieren. Außerdem können Sie mit der vollständig integrierten SourceXpress-Software und dem RF Generic Plugin eine Vielzahl von Beeinträchtigungen hinzufügen, um Belastungstests durchzuführen. Eine Precomp-Funktion in SourceXpress ermöglicht die automatische Kompensierung von Verlusten zwischen dem AWG und dem Prüfling.

  • Einfache Erstellung komplexer Modulationsschemas
  • Simulation von Signalbeeinträchtigungen für Belastungstests des Systems
  • Vorabkompensation von Systemverlusten zwischen der AWG-Signalquelle und dem Prüfling

Screenshot einer gewöhnlichen Demodulationsmessung, der ein Signal mit sehr geringer EVM über etwa hundert Erfassungen zeigt.

sourcexpress

Benutzeroberfläche von SourceXpress zur Erstellung eines 16QAM-Signals für die Ausgabe auf dem AWG70000A.

Sie stehen vor Herausforderungen in anderen Militär-/Regierungsanwendungen?