TLA6400

The TLA6400 ist nicht länger erhältlich. Als ersatz empfehlen wir die Serien Tektronix 5MSO und 6MSO. Informationen zu diesen Produkten finden Sie unter www.tek.com/oscilloscope/5-series-mso-mixed-signal-oscilloscope und www.tek.com/oscilloscope/6-series-mso-mixed-signal-oscilloscope.

Die kostengünstigen Logikanalysatoren der TLA6400-Serie bieten die erforderliche Leistung zur Fehlerbehebung, Validierung und Funktionsoptimierung Ihres digitalen Systems. Die TLA6400-Serie bietet auch umfangreiche Tools zur Überprüfung der Signalintegrität, mit denen Sie flüchtige und schwer erkennbare Probleme schnell isolieren, identifizieren und charakterisieren können. In Verbindung mit einer breiten Unterstützung aktueller Anwendungen verfügen Sie über die ideale Lösung zur Bewältigung der Herausforderungen bei der Fehlerbehebung in modernen digitalen Systemen.

Merkmale

Vorteile

Auflösung von 40 ps

Mit dem MagniVu™-Erfassungsmodus können Sie Signalbeziehungen im System genau erkennen.

Statuserfassung

Erfassen Sie Ihre schnellsten synchronen Busse mit Taktraten bis 667 MHz und Datenraten bis 1333 Mbit/s.

15-Zoll-Anzeige

Mit der großen Anzeige und dem optionalen Touch-Bildschirm können Sie mehr Daten anzeigen und auf effiziente Weise navigieren.

4 Modelle

Die Wahl von 34, 68, 102 oder 136 Kanälen und bis zu 64 Mb Aufzeichnungslänge bietet flexible Lösungen, passend für jedes Budget.

Drag-and-Drop-Triggerung

Ziehen Sie einfach eine von acht verschiedenen Triggerarten aus einer Tabelle auf das Signal. Der Logikanalysator richtet dann automatisch die Triggerbedingungen ein, eliminiert dabei Fehler, verbessert die Wiederholbarkeit und hilft, Zeit einzusparen.

Drag-and-Drop-Messungen

Ziehen Sie einfach ein Symbol aus der Mess-Symbolleiste, und fügen Sie es dem untersuchten Signal hinzu. Sie erhalten eine Ergebnistabelle. Dies spart Zeit, vereinfacht die Komplexität und verringert die Messunsicherheit.

Glitch-Trigger und -Speicherung

Ermöglicht es, auf potenzielle Signalintegritätsprobleme zu triggern und sie hervorgehoben anzuzeigen. Geräte der TLA6400-Serie können nicht nur auf das Problem triggern, sondern zeigen außerdem mutmaßliche Probleme hervorgehoben in rot an. Dadurch können Sie leicht erkennen, welche Signale weiter untersucht werden sollten.

iCapture

Leiten Sie das verdächtige Signal zum analogen Ausgang der TLA6400-Serie, indem Sie dazu die exklusive iCapture-Funktion von Tektronix verwenden. Auf diese Weise müssen Sie keinen zusätzlichen Oszilloskop-Tastkopf verwenden, sodass potenzielle Lastprobleme minimiert werden und der Zeitaufwand für die Fehlerbehebung noch weiter verringert wird.

iView

Zeitkorrelierte Anzeige von Logikanalysator- und Oszilloskop-Daten zur Verfolgung des Signalintegritätsproblems über digitale und analoge Bereiche hinweg.