Download
Download

Laden Sie Handbücher, Datenblätter, Software und vieles mehr herunter:

DOWNLOADTYP
MODELL ODER SCHLÜSSELWORT

Digitale Bitmuster-Generatoren

Digitale Bitmuster-Generatoren

Der Bitmustergenerator der PG3-Serie ist nicht mehr erhältlich. Als ersatz empfehlen wir die Serien Tektronix 5MSO und 6MSO. Informationen zu diesen Produkten finden Sie unter www.tek.com/oscilloscope/5-series-mso-mixed-signal-oscilloscope und www.tek.com/oscilloscope/6-series-mso-mixed-signal-oscilloscope.

Die digitalen Bitmuster-Generatoren der PG3-Serie sind leistungsstarke Allround-Tools zur Stimulierung Ihrer Designs. Verschiedene Formfaktoren und eine breite Auswahl an Tastköpfen bieten Flexibilität und Erweiterbarkeit für zahlreiche Anwendungen.

Diese digitalen Bitmuster-Generatoren können zur Emulation und Stimulation peripherer Komponenten/ASICs, für Setup/Hold-Überprüfungen auf Protokollebene, für Produktionstests, das Testen von Mischsignalen sowie für allgemeine digitale Impulse eingesetzt werden. Ein PG3 kann mit einem Logikanalysator und/oder einem digitalen Oszilloskop von Tektronix gekoppelt werden, um ein vollständiges Testsystem zu erstellen.

Datenblätter über Moving Pixel erhältlich: PG3-B, PG3-B

Digital Pattern Generators

Merkmale

Vorteile

Einfache Datenrate: 300 Mbit/s; doppelte Datenrate: 600 Mbit/s Unterstützt Hochgeschwindigkeits-Logik, z. B. in FPGAs, eingebetteten Mikroprozessoren, Speichern und seriellen E/A-Bussen
Erweiterbar auf eine Breite von 256 Bit Gleichzeitige Stimulierung mehrerer Eingänge des zu testenden Geräts, einschließlich Busse, serieller Eingänge und Steuerleitungen
Variable Spannungspegel und byteweise Timing-Anpassungen Feineinstellungen für Timing und Spannungspegel für Randbedingungstests in Systemen
Externer Takteingang und externe Triggereingänge Synchronisierung des Bitmuster-Generator-Ausgangs mit dem zu testenden Gerät
Erfassung von Logikanalysatordaten und Exportieren der Daten zur Wiedergabe in den PG Einfacher Prozess zur schnellen Erstellung von Datenmustern
PGApp-Software erstellt Dateien mit Unterbrechungen, Schleifen und von extern gesteuerter bedingter Ausführung Hohe Flexibilität bei den ausgegebenen Bitmustern bei gleichzeitiger Einsparung von Bitmuster-Generator-Speicher
Vorprogrammierte Bitmuster für gängige Tests, z. B. Walking Ones, Zähler, Takte Zeitersparnis im Vergleich zur Generierung herkömmlicher Bitmuster
Breit Palette an Tastköpfen Erfüllt zahlreiche verschiedene Anwendungsanforderungen für Stimulus
P370 4,5 V - 5,5 V, 16-Kanal-Tastkopf, 150 MHz, rechteckige Pin-Anschlüsse
P370LV 1,6 V - 3,6 V, 16-Kanal-Tastkopf, 200 MHz, rechteckige Pin-Anschlüsse
P370LV2 1,0 V - 2,5 V, 16-Kanal-Tastkopf, 200 MHz, rechteckige Pin-Anschlüsse
P373 LVDS, 16 Kanäle, 300 MHz (Mictor)
P375 Vol/Voh programmierbar, Bit-variierbares Timing, 16 Kanäle, 300 MHz
P390 Hydrakabel zur Zusammenfassung von Modulen (bis zu einer Breite von 256 Bit)