Warum sollten Sie Ihr Gerät kalibrieren?

Eine häufig gestellte Frage lautet: „Warum sollte ich mein Gerät kalibrieren?“

Die Kalibrierung von Geräten sorgt für die Zuverlässigkeit der Messergebnisse, die Sie ablesen. Mit der Kalibrierung Ihrer Geräte wird sichergestellt, dass Ihre Messungen innerhalb der Spezifikationsgrenzen, derentwegen Sie das Gerät überhaupt ausgewählt haben, präzise sind. Diese routinemäßigen Kalibrierungen sorgen dafür, dass sich Ihr Gerät in einem einwandfreien Zustand befindet und leistungsstark bleibt.

Warum sollte ich kalibrieren? Lassen Sie uns die Frage mit einer Gegenfrage beantworten: Wie hoch sind die Kosten und welche Risiken gibt es, wenn Sie das Gerät nicht kalibrieren?

  • Bei Produktionstests können falsch-positive oder (genauso unerwünschte) falsch-negative Ergebnisse vorkommen. Falsch-positive Ergebnisse können dazu führen, dass Ihre Kunden ein minderwertiges Produkt erhalten, was Ihren Ruf in Sachen Qualität ruinieren kann. Falsch-negative Ergebnisse landen beim Ausschuss, ruinieren Ihre Produktionszahlen und sorgen für teure Nacharbeiten oder Entsorgungen.
  • Im Entwicklungslabor können ungenaue Messungen Ihre Ergebnisse über das Verhalten eines neuen Designs verfälschen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen ein Design unnötig anpassen, nur weil Ihr Gerät eine Anstiegszeit falsch gemessen hat!
  • Sind Ihre Volt auch die Volt Ihres Kunden? Ist Ihre Nanosekunde so lang wie die Ihrer Kunden? Handel beruht auf global vereinbarten Standards zu Gewichten und Maßen. Nur mit einer rückführbaren Kalibrierung lässt sich sicherstellen, dass diese Standards eingehalten werden.
  • Möglicherweise unterliegen Sie vertraglichen oder gesetzlichen Anforderungen , die eine regelmäßige Kalibrierung verlangen. Eine Nichteinhaltung kann Strafzahlungen, den Verlust des Auftrags oder Schlimmeres zur Folge haben.
  • Manchmal deckt ein Kalibrierungsvorgang ein zugrundeliegendes Problem auf, dass bei Nichtbeachtung zu teuren Fehlern führen kann.

 

Auch die digitalen Geräte von heute kommen nicht ohne regelmäßige Kalibrierung aus. Obwohl die meisten bauartbedingt stabiler sind als ihre anlogen Vorgänger, sind die Toleranzwerte viel enger gefasst als früher. Und sogar die neuesten Digitalgeräte haben analoge Schaltungen – Vorverstärker, Puffer usw. – deren Leistung sich im Laufe der Zeit ändern kann.

Mit einem regelmäßigen Gerätekalibrierungsplan bleibt Ihr Tektronix-Gerät in einem optimalen Zustand, um Ihre Design-, Fehlerbehebungs- und Produktionsaufgaben zu unterstützen.

 

Warum sollte ich mich bei Multimarken-Services für Tektronix entscheiden?

  • Kalibrierungsservices für Geräte von über 9000 Herstellern – weit mehr als nur Tektronix!
  • Weitreichendes globales Service- Netzwerk – mehr als 100 Servicestellen.
  • Überragende Qualität – 181 Akkreditierungsparameter nach ISO/IEC 17025:2005.
  • Über 1100 Mitarbeiter – hochqualifizierte Techniker und Vertriebsmitarbeiter.

 

Downloads
Download

Laden Sie Handbücher, Datenblätter, Software und vieles mehr herunter:

Go to top