AWG4000

Mit dem integrierten Arbiträrfunktionsgenerator (AFG), Arbiträrsignalgenerator (AWG) und den integrierten Bitmusterfunktionen entspricht der AWG4000 perfekt den heutigen Prüfanforderungen. 2 Analog- und optional bis 32-Bit-Digitalausgänge (synchronisiert) – dadurch schnellere Untersuchung von Schaltungen mit Mischsignalen. Die intuitive Benutzeroberfläche und die kompakten Desktop-Abmessungen erleichtern die Bedienung und Handhabung des Gerätes.

AWG4000